Junghundestunde

jeden Donnertag 18:00 – 19:00 Uhr

Die Junghundezeit hat ihre eigenen Herausforderungen. Nachdem im Welpenkurs die Grundsteine für eine gute Hund-Mensch-Beziehung gelegt wurden, wird das Ganze in der Junghundestunde weiter gefestigt und ausgebaut.

Neben dem Generalisieren der Grundkommandos lernen Hund und Hundeführer weitere Kernfähigkeiten, um ein schönes und entspanntes Miteinander zu entwickeln.

Unsere Junghunde sind circa zwischen dem 5. und 8. Lebensmonat. Je nach Hund und Vorgeschichte kann der Hund auch bis zu 14 Monate alt sein (in Abstimmung mit uns). Danach bieten wir einen Übergang oder Einstieg in die verschiedenen Hundesportsparten.

Wir freuen uns auf euch!

Lernziele in der Junghundestunde

Ziel ist für uns als Hundesportverein ein freudiges Arbeiten des Hundes mit seinem Menschen zu erreichen und einen Einstieg in den Hundesport vorzubereiten.

Die Lerninhalte richten sich deshalb, neben allgemeinen Basics, an Übungen aus, die den Hund zum einen sinnvoll beschäftigen und auslasten sowie zum anderen für die verschiedenen Hundesportarten hilfreich sind. Wir werden die Hunde an diverse Geräte aus dem Hundesport heranführen (Hürden, Tunnel etc.) und zeigen Übungen aus den einzelnen Hundesportbereichen.

Junghunde, die bei uns die Welpenstunde besucht haben können nahtlos in der Junghundestunde weitermachen.

Plätze für Quereinsteiger stehen auf Anfrage ggf. zur Verfügung.

Bei Interesse bitte beiLydia Kreyer melden.

Kontakt

Christine Richter
Christine RichterSpartenleiterin
Lydia Kreyer
Lydia KreyerTrainerin
08809 92 294 60
Hannah Wendt
Hannah WendtTrainerin
Laura Mottinger Yvonne Jeromin
Laura Mottinger Yvonne JerominCo-Trainerin